Bewertung

Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.

attentionBitte beachten!

Aufgrund der aktuellen Wetterlage, werden die SchülerInnen nach der 6. Unterrichtsstunde nach Hause geschickt. SchülerInnen, die auf den Nahverkehr angewiesen sind, werden durch die Verkehrsbetriebe während der 6. Stunde von der Schule abgeholt.

Bewertungsmaßstäbe Sekundarstufe I

Verordnung auf dem Bildungsserver

Verordnung zur einheitlichen Leistungsbewertung an den Schulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Leistungsbewertungsverordnung – LeistBewVO M-V)

Bitte beachten Sie zu den Bewertungsmaßstäben in den Tabellen die Aussage von Herrn Zwerschke vom 26.08.2015:

Allerdings möchte ich ausdrücklich auf Paragraf 5 Absatz 5 der Leistungsbewertungsverordnung hinweisen. Hier ist geregelt: „Die Bewertung von schriftlichen Lernerfolgskontrollen [...] erfolgt unter Berücksichtigung von Umfang und Komplexität. Zur Orientierung dient die Tabelle aus Absatz 4.“

Das heißt: Im begründeten Fall hat jede Lehrkraft das Recht, bei schriftlichen Lernerfolgskontrollen in angemessener Weise von diesem Maßstab abzuweichen. Dies kann beispielswiese dann erforderlich sein, wenn für eine schriftliche Lernerfolgskontrolle - zum Beispiel bei bloßen Reproduktionsaufgaben - ein geringer Schwierigkeitsgrad gewählt wird. In diesem Falle wäre es angezeigt, den Bewertungsmaßstab gegebenenfalls zu verschärfen, um eine fachlich einheitliche und gerechte Benotung sicherzustellen

Anlage 1 und 2 zur Bewertung in Sekundarstufe I

Bewertungsmaßstäbe Sekundarstufe II