attentionBitte beachten!

Aufgrund der aktuellen Wetterlage, werden die SchülerInnen nach der 6. Unterrichtsstunde nach Hause geschickt. SchülerInnen, die auf den Nahverkehr angewiesen sind, werden durch die Verkehrsbetriebe während der 6. Stunde von der Schule abgeholt.

Am 9.10.2017 wurde eine Schülergruppe der Junior-Ingenieur- Akademie ins Solarzentrum MV nach Wietow eingeladen, um mit ihrer Lehrerin Astrid Fröck an der 11. Internationalen Konferenz für nachhaltige Regionalentwicklung durchNutzung erneuerbarer Energien teilzunehmen.Hier präsentierten sie ihr Projekt, das sie für den Wettbewerb „100X100 – heute was tun, für die Zukunft was lernen“ eingereicht hatten.

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV, werden bei diesem Wettbewerb über mehrere Jahre insgesamt 100 Projekte ausgezeichnet, die sich für „eine nachhaltige Gegenwart zum Erhalt einer lebenswerten Zukunft“ einsetzen.
Unsere Schüler, Markus Mainz, Silas Büttner, Jonas Taschenbrecher und Binh Pham, drehten einen lehrreichen und unterhaltsamen Film über die Erzeugung von Strom in einer Windkraftanlage und mit Solarmodulen. Sie hoffen, damit auch anderen Schülern erneuerbare Energien erlebbar zu machen.